Akku- und Motorschutz

Einzigartig

Diese Leistung findest du so nur bei Bikesurance.

Natürlich ist dein Akku gegen Diebstahl abgesichert – aber auch gegen Unfall-, Fall- oder Sturzschäden sowie Material-, Produktions- und Konstruktionsfehler, Bedienungsfehler oder unsachgemäße Handhabung, Brand, Explosion, Blitzschlag, Sturm, Hagel, Überschwemmung, Lawinen und Erdrutsch.

Das Highlight: Für den Verschleiß deines Akkus gibt es bei uns keine zeitliche Begrenzung des Versicherungsschutzes. Häufig ist der Akku nur 3 oder 5 Jahre gegen den Verschleiß abgesichert.

Wann gilt ein Akku als verschlissen?

Wenn die vom Hersteller angegebene technische Leistungskapazität dauerhaft um 50 % unterschritten wird. Ein fachkundiger Fahrradhändler bzw. eine Werkstatt ist in der Lage, die Leistungskapazität deines Akkus zu messen. Liegt diese bei unter 50% der angegebenen Kapazität, solltest du einen Kostenvoranschlag für die Reparatur oder den Einbau eines neuen Akkus einholen und bei uns einreichen.